Trautskirchen | Hausbrand sorgt für hohen Schaden

Den Hausbewohnern ist es zum Glück gelungen, sich rechtzeitig aus dem Haus zu retten. Beim Brand eines Einfamilienhauses am Vormittag in Trautskirchen im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim ist dennoch ein junger Mann verletzt worden. Er verletzte sich an der Hand, bei dem Versuch, zu löschen. 50 Feuerwehrleute aus der näheren Umgebung können verhindern, dass das Feuer auf den Dachstuhl übergreift. Das Obergeschoß des Hauses ist aktuell nicht bewohnbar. Der Schaden liegt laut Polizei bei über 100.000 Euro. Warum es zu dem Brand gekommen ist, weiß die Polizei noch nicht. Die Kripo Ansbach ermittelt jetzt.