Treuchtlingen | Auf Polizisten losgegangen

Auf dem Volksfest in Treuchtlingen ist ein junger Mann völlig ausgetickt. Nach einem Streit mit seiner Freundin verletzte er sogar vier Polizisten, einen davon schwer.

Die genauen Umstände sind unklar, aber der 22-jährige geht hochaggressiv auf seine Freundin los. Mehrere Passanten können das Mädchen wegziehen. Zwei Polizeistreifen kommen dazu. Der leicht alkoholisierte Mann setzt sich zur Wehr. Zwei Polizisten verpasst er Schürfwunden und Prellungen. Ein anderer knickt bei dem Gerangel um und zieht sich eine schwere Bänderverletzung zu. Er bleibt bis auf Weiteres dienstunfähig. Der Weißenburger hatte schon öfter wegen seines aggressiven Verhaltens mit der Polizei zu tun.