Treuchtlingen | Auffahrunfall mit Kindern

Foto: Symbolbild

In Treuchtlingen ereignete sich ein Unfall, bei dem auch vier Kinder im Alter von drei bis 14 Jahren beteiligt waren. Zwei Autos wollen auf die B2 in Richtung Süden fahren. Das erste, in dem sich neben der Fahrerin die vier Kinder befinden, muss verkehrsbedingt anhalten. Ein 25-Jähriger aus Langenaltheim erkennt das zu spät und fährt auf. Dabei wird die Fahrerin des ersten Wagens sowie deren dreijährige Tochter leicht verletzt. Außerdem entstand ein Schaden in Höhe von 5.500 Euro.