Treuchtlingen | Aus der JVA in die Fachklinik

Ein Mann in Treuchtlingen hat kurz nach Haftentlassung gleich wieder Mist gebaut. Die Polizei muss zu einem Kiosk am Bahnhof in Treuchtlingen, weil dort ein Kunde randaliert. Die Beamten stellen fest, dass der Mann stark alkoholisiert ist. Als sie ihn überprüfen, ist schnell klar: der Mann wurde erst kurz vorher aus der JVA Kaisheim entlassen.

Er wird auch immer auffälliger, schlägt um sich, trommelt gegen Wände und verletzt sich schließlich selbst. Die Beamten nehmen den Randalierer schließlich in Gewahrsam und bringen ihn auf die Dienststelle. Hier verschlechtert sich sein mentaler Gesundheitszustand aber immer mehr. Nach Absprache mit dem Landratsamt und dem Gesundheitsamt haben die Beamten und der Rettungsdienst ihn schließlich in eine Fachklinik gebracht.