Treuchtlingen | Entlaufener Bulle hält Polizei auf Trab

Symbolbild

Ein Bulle, der dem Treuchtlinger Schlachthaus entkommen ist, hielt heute ab 7.30 Uhr die Polizei gehörig auf Trab. Das ausgewachsene Tier lief auf den Gleisen Richtung Bahnhof. Über die Bahn wurden Langsamfahrten und Gleissperrungen veranlasst. Mit starken Kräften konnte die Polizei angrenzende Straßen sperren. Eine Stunde später wurde das Tier dann erlegt.