Treuchtlingen | Erhöhtes Tempo wird zur Gefahr

Symbolbild

Bei Treuchtlingen ist es am Wochenende zu einem Unfall mit drei Verletzten gekommen. Ein 17-jähriger Autofahrer ist von der B2 kommend in Richtung Möhren unterwegs. Nach Rehlingen gerät der Fahranfänger wohl mit zu hoher Geschwindigkeit in eine scharfe Rechtskurve. Er verliert die Kontrolle über das Auto. Es überschlägt sich. Der Wagen kommt schließlich neben der Straße zum Liegen. Der junge Mann und seine zwei Mitfahrer werden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Am Auto entsteht Totalschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.