Treuchtlingen | Erneut viele Wildunfälle

Sie passieren gerade jetzt wieder sehr häufig - Wildunfälle. Auch im Bereich der Polizei Treuchtlingen, wie sich jetzt herausgestellt hat. Innerhalb von 24 Stunden gab es gleich sieben Wildunfälle. Dabei ist ein Schaden von rund 10.000 Euro entstanden. In den meisten Fällen werden Rehe angefahren und getötet oder flüchten verletzt. Die Autofahrer blieben alle unverletzt. Die Polizei weist noch einmal eindringlich daraufhin, unbedingt jeden Wildunfall zu melden, und zwar sofort. Entweder bei der Polizei oder dem Jagdpächter.