Treuchtlingen | Großbrand in landwirtschaftlichem Betrieb

Symbolbild

Zu einem Großbrand in einem landwirtschaftlichen Betrieb ist es heute Nachmittag bei Langenaltheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen gekommen. Eine Person wird dabei leicht verletzt. Gegen halb zwei werden Feuerwehr und Polizei von dem Brand im Ortsteil Lohhof informiert. Laut Polizei sind dabei zwei Scheunen und ein Wohnhaus abgebrannt. Beim Eintreffen der Löschzüge am Nachmittag steht bereits eine Scheune in Vollbrand. Trotz zahlreicher Einsatzkräfte greift das Feuer auch auf ein angrenzendes Wohnhaus und eine weitere Scheune über. Vor allem die Wetterbedingungen und der Wind machen den Feuerwehrleuten wohl derzeit vor Ort zu schaffen. Sie versuchen noch immer, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Der Schaden wird sich laut ersten Schätzungen auf eine mittlere sechsstellige Summe belaufen. Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.