Treuchtlingen | Im Aufzug stecken geblieben

Symbolbild

Vielleicht ist das auch für Sie ein echter Alptraum: in einem kleinen Aufzug stecken zu bleiben. Am Treuchtlinger Bahnhof ist das jetzt einem Ehepaar passiert. Die beiden wollen mit ihren Fahrrädern zum Gleis und schieben sie in den Aufzug. Doch selbst auf der kurzen Strecke bleibt der Aufzug stecken und die beiden sind ganze 40 Minuten in der engen Kabine samt Fahrrädern gefangen. Erst dann kann die Feuerwehr sie befreien. Ob die beiden noch ihren Zug erwischt haben, ist fraglich.