Treuchtlingen | im Deutschland-Takt

Symbolbild

Der Bahnverkehr soll in gut zehn Jahren nach dem sogenannten Deutschland-Takt von der Regionalbahn bis zum ICE aufeinander abgestimmt werden - und insbesondere der Bahnhof in Treuchtlingen könnte davon profitieren. Der aktuelle Entwurf für den Deutschland-Takt sieht vor, dass in Treuchtlingen ab 2030 stündlich ICE- und IC-Züge halten - als Zwischenhalt für Fernverkehrsverbindungen aus München nach Nürnberg und weiter nach Berlin, Hamburg oder Dortmund. Auch der Güterverkehr würde nach dem jetzigen Entwurf verstärkt über Treuchtlingen fahren, nämlich mit bis zu 14 Durchfahrten pro Stunde.