Treuchtlingen | Kind vor Schule angefahren

Symbolbild

Ausgerechnet vor einer Schule in Treuchtlingen ist ein 12-jähriger Junge von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei schildert, läuft der Junge vor der Senefelder Schule am Nachmittag plötzlich auf die Fahrbahn. In dem Moment fährt ein Auto die Bürgermeister-Döbler-Allee entlang und erfasst ihn. Dabei hatte der Junge wohl noch mal großes Glück. Er kam zwar ins Krankenhaus, ist aber mit zahlreichen Prellungen noch mal davongekommen.