Treuchtlingen | Mann außer Lebensgefahr

Symbolbild

Wie konnte es zu dem tragischen Unfall nach einer Trauerfeier in Windischhausen bei Treuchtlingen kommen? Das versuchen die Ermittler weiter herauszufinden. Wie berichtet hat am Nachmittag ein 87-jähriger Autofahrer und Trauergast andere Besucher der Trauerfeier mit dem Wagen erfasst und schwer verletzt. Besonders schwere Verletzungen erlitt dabei ein 59-Jähriger. Dieser Mann ist zum Glück aber mittlerweile außer Lebensgefahr, erklärte uns heute ein Polizeisprecher. Die zwei anderen Frauen und ein Mann konnten das Krankenhaus verlassen. Sehr wichtig für die Ermittlungen ist nun die Aussage des 87-Jährigen. Er erlitt selbst in Folge des Unfalls einen Schock. Die Beamten konnte ihn aber noch nicht befragen, so der Sprecher weiter.