Treuchtlingen | Mann verfolgt Zug

Eine Zugfahrt von Treuchtlingen nach Ingolstadt ist für einen Mann vorzeitig zu Ende gegangen - mit einer gefährlichen Verfolgungsjagd und ohne Schuhe. Der 48-Jährige ist mit Reinigungsarbeiten in dem Zug beschäftigt. In seiner Pause zieht er seine Schuhe aus und steigt aus dem Zug. Der fährt allerdings ohne ihn nach Ingolstadt weiter. Zu Fuß nimmt der Mann die Verfolgung aus und rennt ihm auf den Gleisen nach. Zum Glück können ihn Polizisten aus Treuchlingen rechtzeitig von den Gleisen holen. Jetzt laufen allerdings Ermittlungen gegen ihn, unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.