Treuchtlingen | Mutmaßliche Brandstifter gefunden

Die Polizei Treuchtlingen muss sich gerade mit gleich zwei Fällen von Brandstiftung befassen. Zumindest ein Fall scheint jetzt geklärt zu sein: Zwei Männer stehen im Verdacht, den Pavillon an der Tiefgarage am vergangenen Donnerstag in Brand gesetzt zu haben.

Durch die Ermittlungen und auch Zeugenaussagen kam die Polizei den beiden auf die Spur. Die zwei jungen Erwachsenen aus Treuchtlingen haben auch schon teilweise gestanden. Warum sie den Brand gelegt haben, ist aber noch offen. Der Pavillon überdacht den Fußgängerübergang zur Tiefgarage. Der Schaden liegt bei 25.000 Euro. Zu dem abgebrannten Tipi im Treuchtlinger Kurpark gibt es aber keinen Zusammenhang, betont die Polizei.