Treuchtlingen | Staatsstraße 2230 wird erneuert

Symbolbild

Ab Montag wird die Staatsstraße 2230 zwischen Dittenheim und Markt Berolzheim erneuert. Laut dem Staatlichen Bauamt Ansbach wird der Verkehr über die B13 nach Ellingen und weiter über die B2 nach Treuchtlingen umgeleitet. Für 1,5 Millionen Euro wird die Staatsstraße dann auf einer Strecke von über 4 Kilometern erneuert und verstärkt. Durch den Bau einer Linksabbiegespur an der Einmündung der Kreisstraße WUG 34 und den Rückbau des Rechtsabbiegestreifens an der Staatsstraße 2384 wird außerdem die Verkehrssicherheit erhöht, so das Bauamt weiter.