Treuchtlingen | Stein auf Straße

Symbolbild

Im wahrsten Sinne über Stock und Stein ist jetzt eine Autofahrerin in Treuchtlingen gefahren. Sie fährt auf der Bürgermeister-Döbler-Allee in Richtung Bahnhofstraße. Bei der Senefelder Schule übersieht sie dann einen großen Asphaltbrocken, der ungefähr eine Zahnbürste breit ist und dort rumliegt. Was so ein Stein am Auto alles kaputt machen kann, zeigt der Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.