Treuchtlingen | Trotz Krankenhausschließung – Perspektive für Mitarbeiter

Das Krankenhaus in Treuchtlingen schließt, wie berichtet, spätestens 2019 seine Türen. Die große Frage war – was passiert mit den Mitarbeitern? Jetzt haben sich gleich drei potentielle Arbeitgeber vorgestellt. Dazu Treuchtlingens Bürgermeister, Werner Baum: "Es ist für uns eine nach wie vor soziale Verantwortung, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber. Deswegen bin ich persönlich als Bürgermeister, aber auch mit dem Stadtrat dankbar, dass sich sowohl das Klinikum Altmühlfranken, die Bezirkskliniken Mittelfranken und das BRK bereit erklären, hier möglichst viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren Einrichtungen zu übernehmen. Da bin ich sehr zuversichtlich, dass uns das gelingen wird, dass die meisten oder viele Mitarbeiter wieder einen Arbeitsplatz finden, wenn auch nicht alle in Treuchtlingen". 
Die Koordination der Bewerbungen übernimmt die Stadt Treuchtlingen – ab heute (17.11.) können sich die Mitarbeiter bewerben.