Treuchtlingen | Unterlassene Hilfeleistung

Ein Mann hat der Polizei im Zug von Nürnberg nach Treuchtlingen einen Randalierer gemeldet - letztlich hat er jetzt aber den Ärger am Hals. Als die Beamten nachsehen, finden sie nämlich einen Bewusstlosen. Der 33-Jährige soll schon bei Roth zusammengebrochen sein. Und weil der andere Mann nur einen Randalierer und keinen medizinischen Notfall meldete, geht es für die Polizei damit also um unterlassene Hilfeleistung.