Treuchtlingen | Vorsicht vor „Fakeshops“ im Internet

Symbolbild

Mit ein bisschen Recherche kann man sich oft vor Internetbetrügern schützen. Die Zeit hätte sich besser auch ein 28-Jähriger aus Treuchtlingen nehmen sollen. Er bestellt online eine Playstation 4 und überweist 100 Euro per Vorkasse auf ein Konto in England. Schon da hätte er laut Polizei hellhörig werden sollen. Es hat sich inzwischen rausgestellt, dass es sich um einen "Fakeshop" handelt, vor dem auch schon in einschlägigen Foren gewarnt wurde. Inzwischen ist die Internetseite auch nicht mehr aktiv. Der 28-Jährige wird wohl weder die Spielkonsole noch sein Geld wieder sehen.