Treuchtlingen | Wärme vom anderen Ufer

Die Altmühltherme Treuchtlingen sorgt jetzt nicht nur dafür, dass es in den Becken angenehm warm ist. Sie versorgt jetzt sogar die Senefelder Schule mit Wärme. Möglich machen das zwei neue BLockheizkraftwerke für Erdgas und Biogas. Sie haben so effiziente Generatoren, dass sie Abwärme an das andere Ufer der Altmühl leiten können - also bis zur Senefelder Schule. Und sie sollen noch weitere Orte beheizen. Nämlich das neue Rotkreuz-Pflegeheim und neue Wohnungen in der Nürnberger Straße.