Treuchtlingen/Weißenburg | Tendenz ist klar

Offiziell ist es noch nicht, aber die Tendenz ist seit heute absehbar: der Antrag der Firma Altmühltaler, ihre Fördermenge über einen städtischen Brunnen mehr als zu verdoppeln, dürfte abgelehnt werden. Es hatte zwar ein Gespräch mit Umwelt- und Innenministerium in München gegeben, aber für den Bescheid ist allein das Landratsamt zuständig, das betonte der Weißenburger Landrat Gerhard Wägemann im Interview:


Das Landratsamt plant den Bescheid dann am 18. Juli öffentlich zu machen.