Uehlfeld | Leichtsinniges Überholmanöver

Bei Uehlfeld hat ein Mann in einer Fahrzeugkolonne offensichtlich die Geduld verloren – und damit einen Sachschaden von über 30.000 Euro angerichtet. Eine Mutter mit ihren drei Kindern im Auto wurde in den Unfall verwickelt.

Vier Autos sind auf der B470 am Ortsausgang von Uehlfeld unterwegs. Der 51-Jährige ist das letzte Auto. Ausgerechnet er setzt zum Überholen an. Doch die Mutter mit ihren drei Kindern im Auto will in diesem Moment links abbiegen und schert aus. Beide Autos landen im Straßengraben. Die Mutter kommt verletzt ins Krankenhaus. Auch ihre Kinder werden vorsorglich eingeliefert. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Foto: Symbolbild