Uehlfeld | Missglücktes Überholmanöver

Symbolbild

Ein missglücktes Überholmanöver hat am Dienstagabend auf der B470 bei Uehlfeld zu einem Unfall geführt. Zwei Frauen werden dabei leicht verletzt. Es entsteht ein Schaden von rund 10.000 Euro. Nach dem Überholen eines Sattelzugs schert ein Autofahrer wegen des Gegenverkehrs zu schnell ein und touchiert dabei die betonierte Fahrbahnbegrenzung. Dadurch wird das Auto zurückgeschleudert und bleibt auf der Gegenfahrbahn liegen. Eine entgegenkommende Autofahrerin kann zwar noch abbremsen, eine andere Fahrerin allerdings nicht mehr und prallt mit ihrem Auto darauf.