Uffenheim | Da wird ja das Steak in der Pfanne verrückt

Symbolbild

Er hat sich eigentlich nur ein Steak braten wollen, dann kam die Feuerwehr. Im Sonnenweg in Uffenheim geht auf einmal der Rauchmelder an und ruft die Freiwillige Feuerwehr auf den Plan. Vor Ort stellt sich raus: Es gibt keinen Brand zu löschen. Ein 89-Jähriger wollte sich in seiner Wohnung ein Steak braten. Der Rauch, der dabei entstand, reichte offenbar aus, um den Rauchmelder auszulösen. Der 89-Jährige ließ den Herd aber zu keiner Zeit unbeaufsichtigt - deshalb ist dem älteren Herren auch kein Vorwurf zu machen, so die Polizei.