Uffenheim | Flöhe im Rathaus

Im Uffenheimer Rathaus ist das große Krabbeln ausgebrochen. Zum Start ins Wochenende haben Mitarbeiter dort jede Menge Flöhe im Kassenbereich bemerkt, die sich dann im ganzen Gebäude verteilt haben. Bürgermeister Wolfgang Lampe sah sich gezwungen, das Rathaus zu schließen. Ein Schädlingsbekämpfer hat von der Stadt dann 9.000 Euro per Vorkasse verlangt, was eindeutig nach Wucher klingt. Der Bürgermeister hat dann aber eine andere Firma gefunden, die jetzt den kleinen Parasiten den Garaus machen will. Bis voraussichtlich Mittwoch bleibt das Rathaus dafür geschlossen.