Uffenheim | Karpfen als Wurfgeschoss

Ein Streit bei dem ein Fisch als schlagendes Argument ins Spiel kommt: So eine Szene könnte aus einem Asterix-Comic stammen, ist aber in Uffenheim passiert: ein älteres, getrennt lebendes Ehepaar gerät in Streit. Dabei wird die Frau anscheinend dermaßen wütend, dass sie sich einen noch tiefgefrorenen Karpfen schnappt und ihren Mann damit bewirft. Der Mann wird leicht an der Schulter verletzt - und die Polizei ermittelt jetzt gegen die Frau wegen Verdacht auf gefährliche Körperverletzung.