Uffenheim | Kleines Kind am Steuer

Riesenglück hatten in Uffenheim zwei Kinder bei einer abendlichen Spazierfahrt – mit einem Auto. Ein Mann meldet der Polizei ein rotes Auto, an dessen Steuer ein Junge sitzt, und zwar noch mit einem weiteren Kind auf dem Beifahrersitz. Die Polizei kann dann anhand des Kennzeichens die Halterin des Wagens ermitteln, es ist die Mutter der beiden Jungen. Wie sich herausstellt, sind der Achtjährige und sein fünfjähriger Bruder unfallfrei durch die Siedlung, über die B13, durch zwei Kreisverkehre und über mehrere Kreuzungen gefahren. Dann aber, kurz vor dem Einparken, fährt der Achtjährige gegen Nachbars Wagen. Es blieb bei der Spritztour, also glücklicherweise bei einem Schaden von 2000 Euro.