Uffenheim | Rätselhafter Angriff

In Uffenheim hat es einen kuriosen Angriff auf eine Frau gegeben. Ihre Tasche wird zunächst in einer Bankfiliale gefunden, niemand weiß, wo die 39-Jährige ist. Zwei Stunden später ruft ein Angestellter eines Ladens die Polizei. Eine verwirrte Frau sei im Laden, die behauptet, jemand habe sie angegriffen.
Sie behauptete gegenüber der Polizei, dass sie in einem Supermarkt von einem unbekannten Mann angegriffen worden wäre. Der soll ihr einen Einkaufswagen in den Unterleib gerammt und einen Fauststoß versetzt haben. Danach wäre sie aus dem Geschäft geflüchtet. Die Polizei fragte im Einkaufsmarkt nach, aber niemand hat diesen Vorgang beobachtet. Die Geschädigte schien psychische Probleme zu haben und war auch bereit, sich in einer Fachklinik untersuchen zu lassen, so  Rainer Seebauer, Pressesprecher Polizeipräsidium Mittelfranken.
Um den Überfall nicht auszuschließen, sucht die Polizei nach Zeugen.