Uffenheim | Sanierungskosten drastisch gestiegen

Das Uffenheimer Hallenbad wird mehr und mehr zum Sorgenkind für die Stadträte. Ursprünglich sollte es für 4,5 Millionen Euro saniert werden. Jetzt kam überraschend heraus: die Kosten werden wohl auf über 6 Millionen Euro klettern. Wie kann es so weit kommen, Dirc Walke aus der Radio 8-Nachrichtenredaktion?:

"Dass das Dach undicht ist, weiß man schon länger. Und wegen hygienischer Mängel lässt das Gesundheitsamt im April das Hallenbad erst einmal ganz schließen. Aber für das Dach muss die Statik neu berechnet werden. Die alten Leitungen müssen komplett ausgetauscht werden, sagen die Bauplaner - also braucht es ein neues Bodengutachten. Und die Spezialfliesen sind auch teurer als gedacht. Der Stadtrat hat die beiden Planer jetzt angewiesen auch nach Sparmöglichkeiten zu suchen."