Uffenheim | Selbstständiger Notarzt zieht Bilanz

Symbolbild

Seine feste Stelle am Main-Klinikum in Ochsenfurt hat er vor etwa einem Jahr aufgegeben, seitdem arbeitet Dr. Andreas Schenk als selbstständiger Notarzt für Uffenheim und Umgebung. 360 Stunden Bereitschaftsdienst schiebt er im Monat, der 38-Jährige übernimmt mehr als die Hälfte aller Notarzt-Einsätze im Gollachgau – und das geht freilich nur mit der Unterstützung seiner Familie. Auch wenn es sehr anstrengend werden kann – Dr. Andreas Schenk würde alles genauso wieder machen:

Bis zur Rente wird Dr. Schenk das aktuelle Pensum wohl nicht halten können – muss er aber hoffentlich auch nicht, denn zwei junge Kollegen wollen bald den Notarzt-Dienst in Uffenheim und Umgebung unterstützen.