Unterschwaningen | Angeln – So Nicht!

In Unterschwaningen hat ein Angler jetzt Ärger mit der Polizei. Der Mann hat den noch lebendigen Fisch einfach in einen Müllsack gesteckt. Gefangene Fische müssen aber entweder sofort getötet oder in einem ausreichend großen Kescher aufbewahrt werden. Auf ihn kommt jetzt eine Anzeige zu.