Ansbach | Kapelle Bomhard

Die Kapelle Bomhard präsentiert ihr zweites Album „Heimat, du Rindviech“

Mit ihrem zweiten Album „Heimat, du Rindviech“ präsentieren die drei Brüder Georg, Heiner und Johannes der Kapelle Bomhard wieder neue selbstgemachte fränkische Lieder.
Begleitet von Akkordeon, Gitarre und Kontrabass singen sie über kaputte Akkus, die Corona-Krise und die Einzigartigkeit der fränkischen Heimat.
Natürlich immer frech, poetisch, hintersinnig und unglaublich charmant.

Infos unter kammerspiele.com

Datum: 22.07.21
Ort: Ansbach / Musemshof
Uhrzeit: 20 Uhr

Foto: HC Neumann