Ansbach | „Volkskrankheit Bluthochdruck“ ONLINE-VORTRAG

„Volkskrankheit Bluthochdruck – Wie schütze ich meine Gefäße?“
Online-Vortrag der ANregiomed-Gesundheitsakademie
Zoom-Meeting, 18:30 Uhr

Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit mit ernsten Folgen: Unbehandelt kann die arterielle Hypertonie zu Atherosklerose und schweren Herz- und Gefäßkomplikationen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und dialysepflichtige Niereninsuffizienz  führen.

Die gute Nachricht ist, dass die arterielle Hypertonie eine gut behandelbare Erkrankung ist und durch eine gute medikamentöse Einstellung und nicht-medikamentöse Maßnahmen hervorragende Ergebnisse für den Patienten erzielt werden können. Wir haben eine breite Palette sehr wirksamer und verträglicher Substanzen für die antihypertensive Therapie verfügbar, sodass es in den allermeisten Fällen gelingt, nicht nur eine effektive, sondern gut verträgliche Behandlungsempfehlung für und zusammen mit dem Patienten zu entwickeln. Die personalisierte Therapie, unter Berücksichtigung der aktuellen Studienlage und der Leitlinien, hilft, den Blutdruck auf die individuellen Zielwerte einzustellen und das Herz- und Gefäßrisiko zu reduzieren.

Durch eine gute und gemeinsame Beratung und optimale Information und Abstimmung aller beteiligten Fachgruppen – Hausarzt und Facharzt – ist die bestmögliche Grundlage für den Behandlungserfolg geschaffen.

Referentin:
Prof. Dr. med. Helga Frank, Sektionsleiterin Nephrologie / Dialyse, Klinikum Ansbach

Termin: Mittwoch, 16. Juni 2021, 18:30 Uhr (Zoom-Meeting)

Keine Anmeldung erforderlich.

Alle Infos unter anregiomed.de