Ansbach | Vortragsabend „Alzheimer-Demenz“

Alzheimer-Demenz – Wie verändert sie den Erkrankten?

Alzheimer wird als Volkskrankheit bezeichnet und betrifft viele Millionen Menschen – ob als Betroffene oder als Angehörige.
Wie verändern Alzheimer und Demenz den Erkrankten?
Was sind mögliche Warnzeichen und welche Unterstützungs- und therapeutische Angebote gibt es?

Um Antworten auf diese Fragen zubekommen lädt Kiss Ansbach Interessierte am Mittwoch, den 07. November 2018 um 18 Uhr
in die Jahnstr. 2 in Ansbach zu einem Vortrags- und Gesprächsabend ein
.
Neben der Referentin Frau Claudia Geißler-Kraft, Fachkrankenschwester für Psychiatrie (i.R) beantwortet auch
Frau Irene Ilsenstein von der Selbsthilfe „Angehörigen Hilfe Demenz“ ihre Fragen.
Unkostenbeitrag beträgt 4,50 €.
Anmeldung bei Kiss Ansbach Tel: 0981 – 9722480 bis 05.11.2018.

 

Datum: 07.11.18
Ort: Ansbach / KISS, Jahnstr. 2
Uhrzeit: 18 Uhr