Georgensgmünd | Ausstellung „Die Anderen – wie alles begann“

Ausstellung „Die Anderen – wie alles begann“ –
über das Leben in einer Landjudengemeinde am Beispiel von Georgensgmünd.

Die Ausstellung selbst zieht sich durch Synagoge und Lehrerwohnhaus.
Auf insgesamt 33 großformatigen Bannern wird die Geschichte der Landjuden in Georgensgmünd von 1542 bis 1945 erzählt.
Der Eintritt ist frei.

Ort: Georgensgmünd / Synagoge

Mi.  18.10. 17-21 Uhr
Sa.  21.10. 14-17 Uhr
So.  22.10. 10-12 und 14-17 Uhr

georgensgmuend.de