Muhr am See | Vogelbeobachtung auf der Vogelinsel

Vogelbeobachtung auf der Vogelinsel

Die Kreisgruppe Ansbach des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) lädt zum Besuch der Vogelinsel in Altmühlsee.

Am Ende der Hauptbrutsaison sind auf der Vogelinsel viele ausgeflogene Jungvögel zu beobachten. Mit Ferngläsern und Fernrohren werden diese ganz nah zu beobachten sein.Der Besuch der Vogelinsel ist besonders für Senior*innen geeignet.

Das Brutjahr neigt sich bereits dem Ende zu. Auf der Vogelinsel sind aktuell viele Jungvögel zu beobachten. Als besondere Gäste haben sich in diesem Sommer Kuhreiher eingestellt, welche normalerweise im nordafrikanischen und Mittelmeerraum zu Hause sind.  Bewaffnet mit Ferngläsern und -rohren sind bereits die ersten nach Süden ziehenden Vögel bei der Rast zu beobachten. In den Flachwasser- und Schlickbereichen suchen diese nach Nahrung.

Dieser Beobachtungstermin ist besonders für ältere und gehandicapte Besucher*innen geeignet. Die Veranstaltung dauert ca. 2 Stunden

Wegen der noch anhaltenden Coronapandemie ist eine Anmeldung ist per EMail unter ansbach@ lbv.de oder Tel.: 0981 7222 erwünscht.

Datum: 02.08.22
Treffpunkt: Muhr am See / am Parkplatz beim LBV Infohaus an der Vogelinsel (Ende der Fichtenstraße)
Uhrzeit: 14 Uhr