Wallersdorf | Servalkater darf ins Außengehege

Servalkater Bagheera
©Raubtier- und Exotenasyl e.V.

Im Raubkatzenasyl in Ansbach-Wallersdorf lebt sich gerade ein Servalkater ein. Das Tier aus Afrika wurde in Landshut beschlagnahmt, weil es dort in einer Wohnung lebte - nicht der richtige Platz. Wie lange der Kater mit dem Namen Bagheera in Wallersdorf bleibt, ist noch unklar. Besucher des Tags der offenen Tür an diesem Sonntag von 13 bis 17 Uhr können Bagheera aber noch sehen. Inzwischen erkundet das Tier auch schon sein Außengehege.