Wassertrüdingen | Abschied von Babel

Mit einem Festakt hat die Stadt Wassertrüdingen jetzt den langjährigen Bürgermeister Günther Babel verabschiedet. Wegen einer schweren Erkrankung und der Folgen hatte er im Mai um seine Versetzung in den Ruhestand gebeten. 2008 gewann er die Wahl zum Ersten Bürgermeister. Seit dem habe er viel für die Stadt getan, hob die amtierende Bürgermeisterin Monika Breit hervor. Dazu gehörten das Radler-Hotel, das Museum "Fluvius", das Wörnitz-Flussbad und der Sonnenuhrenpark. Schließlich habe Wassertrüdingen in Babels Amtszeit auch noch den Zuschlag für die Bayerische Gartenschau 2019 bekommen.