Wassertrüdingen | Änderungen wegen Gartenschau

Die Bauarbeiten für die Landesgartenschau in Wassertrüdingen und das Großereignis selbst, wirbeln den Veranstaltungskalender für 2018 und 2019 durcheinander. Der Kulturausschuss hat jetzt einige Änderungen beschlossen. Nächstes Jahr findet das Volksfest noch wie gehabt Ende Mai statt, im Jahr darauf wird es stattdessen ein Frühlingsfest geben. Das Altstadtfest soll in den beiden kommenden Jahren normal stattfinden und im Gartenschaujahr noch zusätzlich einen Genussmarkt bekommen. Das Thailandfest wurde allerdings in Frage gestellt, da es durch die wachsende Größe in 2019 mit der Gartenschau kollidieren könnte.