Wassertrüdingen | Autofahrer lebensgefährlich verletzt

Symbolbild

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Abend zwischen Wassertrüdingen und Gerolfingen drei Menschen verletzt worden - ein 27-Jähriger schwebt in Lebensgefahr. Der Mann will aus Richtung Röckingen in die Staatsstraße zwischen Wassertrüdingen und Dinkelsbühl einbiegen. Dabei nimmt er einem anderen Wagen die Vorfahrt. Der Zusammenstoß ist so heftig, dass der 27-Jährige lebensgefährliche Verletzungen erleidet. Die beiden Insassen in dem anderen Auto werden leicht verletzt. Etwa drei Stunden lang war die Staatsstraße in diesem Bereich voll gesperrt.