Wassertrüdingen | ein Radweg für die Gartenschau

(v.l.n.r. Peter Schubert, Geschäftsführer Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH, Robert Sitzmann, Geschäftsführer Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH, Hanspeter Faas, Geschäftsführer BUGA Heilbronn und Thorsten Englert, Geschäftsführer Remstal Gartenschau 2019 GmbH; Foto: Authentic Studios).

Welche Gartenschau kann wohl mit einem eigenen Radweg aufwarten? Die Gartenschau der Heimatschätze in Wassertrüdingen auf jeden Fall. Der "Gartenschauen-Radweg" steht kurz vor der offiziellen Eröffnung, Mitte April. Es geht um eine 240 Kilometer lange Radstrecke, die gleich drei diesjährige Gartenschauen miteinander verbindet. Start ist Wassertrüdingen. Über den Wörnitz-Radweg und die Romantische Straße geht es bis ins Remstal. Hier beteiligen sich 16 Gemeinden an einer Gartenschau und von dort geht es dann zur Bundesgartenschau nach Heilbronn.