Wassertrüdingen | Freibier zu den Heimattagen

Eigentlich hätten am Freitag die ersten Trüdinger Heimattage beginnen sollen - die Pandemie und die Regeln aber machen das, wie berichtet unmöglich. Mit einer spontanen Idee der Leiterin des Touristikservice soll jetzt aber zumindest an den Bieranstich erinnert werden. Sie hat Festwirt und Brauerei überrumpelt, beide aber machen gerne mit. Am Freitagnachmittag ab 13 Uhr wird der neue Festwirt gemeinsam mit der Oettinger Brauerei Freibier und eine kleine Auswahl alkoholfreier Getränke verteilen. Vor Ort gelten alle Schutz- und Hygieneregeln. Die Gäste sollen sich per LUCA-App registrieren. Abstände sind einzuhalten, schreibt die Stadt und es gilt die Maskenpflicht. Nur beim Schluck aus der Flasche darf die Maske kurz abgenommen werden.