Wassertrüdingen | Kalendertürchen werden geöffnet

Symbolbild

Auch in Wassertrüdingen herrscht derzeit Advents- und Weihnachtsstimmung: Denn an insgesamt 18 unterschiedlichen Orten werden in der Stadt "Kalendertürchen" geöffnet. Pfarrer Michael Fleps hatte die Idee dazu. Unterstützt wurde er von vielen Ehrenamtlichen. Sie gestalten je eine Station bis Heiligabend. Sich auf den Weg machen und am Ende, an Weihnachten, ans Ziel kommen. Das sei der Hintergrundgedanke, so Pfarrer Fleps. Die Türchen sind nach eigenen Ideen gestaltet. Zum Beispiel mit einem Bild oder Spruch. Die Kalendertürchen öffnen sich beispielsweise in den Geschäften der Innenstadt, in der Ackerscheune des Klingenweiherparks oder auch in der Heilig-Geist-Kirche von Wassertrüdingen.