Wassertrüdingen | Mittelalterliche Mühle entdeckt

Foto: M. Tschuch

In der Baustelle für den Wassertrüdinger Hochwasserschutz sind die Archäologen fündig geworden. Sie stießen auf die Reste einer alten Mühle, die schon vor über 800 Jahren am Mühlweiher gestanden hat. In der Mühle wurde aber nicht nur Getreide gemahlen. Wie die Archäologen hervorheben, hatte sie anscheinend sogar eine Doppelfunktion. Denn in ihr konnte auch Flachs bearbeitet werden.