Wassertrüdingen | Zusammenstoß mit Wildschweinrotte

Symbolbild

In der Nähe von Wassertrüdingen ist eine Autofahrerin in der Nacht mit einer Wildschweinrotte zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, bleibt die Autofahrerin dabei unverletzt, aber mindestens drei Wildschweine kommen ums Leben. Noch in der Nacht macht sich der Jagdpächter auf die Suche und findet drei tote Wildschweine. Es ist demnach nicht auszuschließen, dass bei einer weiteren Suche im Laufe des Tages weitere tote Tiere gefunden werden. Das Fahrzeug der Frau musste abgeschleppt werden. Die Polizei Dinkelsbühl bittet alle Verkehrsteilnehmer, gerade in den in den Morgen- und Abendstunden vorsichtig zu fahren, um sich und auch die Tiere zu schützen.