Wasserzell | Storchennest als Spende

Sie sind allseits gern gesehene Gäste in Mittelfranken und immer auf Durchflug: Meister Adebar und seine Freunde. Die Störche. Die Stadt Ansbach wird ihnen heute Vormittag ein neues Zuhause anbieten und stellt einen sogenannten Storchenmast in der Nähe von Wasserzell auf. Es ist eine Spende des mittelfränkischen Energieversorgers N-ERGIE. An dem Mast soll eine künstliche Nisthilfe montiert werden. Ein Storchenpaar soll sich dann nämlich dort ansiedeln und heimisch fühlen, wie die Stadt Ansbach mitteilt.