Weidenbach | Feier in WG eskaliert

Symbolbild

Eine WG-Party unter Studenten ist jetzt in Weidenbach im Landkreis Ansbach völlig eskaliert. Es fließt viel Alkohol, Mobiliar wird beschädigt und auch Fäuste fliegen. Zu der Party kommen zunächst zwei nicht geladene Gäste. Gegen 2 Uhr früh geraten ein 21-jähriger WG-Bewohner und die beiden Gäste in Streit, der sich dann nach draußen verlagert. Einer der Gäste schlägt dort dem Bewohner einen Maßkrug ins Gesicht und flüchtet. Das will sich der Bewohner aber nicht gefallen lassen, schnappt sich eine Rohrzange und verfolgt den Flüchtigen. Als er ihn einholt, schlägt er ihm das Werkzeug auf den Kopf. Weil beide stark alkoholisiert sind, wird eine Blutentnahme angeordnet. Der ungebetene Gast kommt ins Klinikum Ansbach. Der 21-Jährige hatte leichtere Verletzungen im Gesicht.