Weidenbach | Markt Weidenbach gehört zu Bundesprogramm

Artur Auernhammer
©Tobias Koch

Große Freude beim Mehrgenerationenhaus im Markt Weidenbach: Die Marktgemeinde gehört nun zu einem Bundesprogramm, um regionale Netzwerke für Menschen mit Demenz und deren Angehörige zu unterstützen. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer mit. Für die nächsten zwei Jahre gibt es dafür 30.000 Euro. Schon seit mehreren Jahren setzen sich Mitarbeiter und Ehrenamtliche beim Mehrgenerationenhaus dafür ein, dass Menschen mit Demenz möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung leben können, betont Weidenbachs Erster Bürgermeister Willi Albrecht.