Weihenzell | Unfall mit E-Skateboard

Symbolbild

Von wegen praktisch. Ein 12-Jähriger aus Weihenzell muss nach einem Unfall mit einem Skateboard mit Elektromotor jetzt ins Krankenhaus. Beim Überqueren einer Straße übersieht er anscheinend einen 92-jährigen Autofahrer und prallt gegen den rechten Kotflügel. Der 12-Jährige wird mit Abschürfungen und einer Prellung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei sagt: das E-Skateboard ist im öffentlichen Verkehr nicht zugelassen, da es weder zugelassen noch haftpflichtversichert war. Ebenso benötigt man eine Fahrerlaubnis für das Skateboard.