Weiltingen | „Herr Müller von der Polizei“

Ein falscher Polizist hat sich bei seinem potentiellen Opfer aus Weiltingen jetzt die Zähne ausgebissen. Die 55-Jährige erhält kurz vor 23 Uhr einen Anruf. Es meldet sich ein "Herr Müller von der Polizei Dinkelsbühl" und behauptet, dass eine Einbrecherbande in Weiltingen festgenommen wurde. Dann fragte er die Frau, ob sie Bargeld oder einen Tresor im Haus habe. Als sie misstrauisch wurde, bat er sie sogar die 110 zu wählen. Stattdessen legt die 55-Jährige auf und benachrichtigt wirklich die Dinkelsbühler Polizei.